Abbildung für Marketingkonzept

Marketingkonzept Agentur aus Berlin

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Ein Marketingkonzept ist ein Teil der Unternehmensstrategie und stellt eine strategisch entwickelte Definition aller marketingrelevanten Aktivitäten eines Unternehmens auf dem Markt dar. Dabei dient das Konzept dem Unternehmen zur besseren Koordination des Marketings der eigenen Angebote und ist ein entscheidendes Instrument, wenn es um den Erfolg eines Unternehmens am Markt geht.

Marketingkonzept: Die vier Bausteine

Dies sind die vier elementaren Bausteine, um einen erfolgreichen Marketing-Mix zu gestalten:

    • Produkt- und Sortimentspolitik

In Bezug auf die Produktpolitik muss im Marketingkonzept geklärt werden, welche Produkte oder Leistungen konkret angeboten werden sollen. Hebt sich ein Produkt oder eine Leistung dabei durch ein besonderes Alleinstellungsmerkmal von der Konkurrenz ab (USP), kann sich daraus für das Unternehmen ein Wettbewerbsvorteil ergeben. Idealerweise besetzt das Angebot eine Nische im Markt.

    • Preispolitik

Die Preispolitik orientiert sich vorrangig an zwei Aspekten. Einerseits spielen betriebswirtschaftliche Aspekte eine Rolle. Dabei geht es um die innerbetriebliche Kostendeckung inklusive Gewinnaufschlag. Andererseits sind marktorientierte Aspekte zu beachten. Nur wenn der Preis hinsichtlich der angebotenen Qualität konkurrenzfähig ist, wird sich ein Produkt auch verkaufen. Zur Preissetzung gehören auch Überlegungen zur Rabattpolitik und zu Lieferungs- und Zahlungsbedingungen.

    • Distributions- und Absatzpolitik

Bei der Distributions- und Absatzpolitik wird definiert, wie die Waren oder Dienstleistungen den Kunden erreichen. Hier gilt es, sowohl die Absatzkanäle als auch die Logistik zu bestimmen. Bezüglich der Absatzkanäle werden die passenden Absatzwege, Absatzmittel sowie ein möglicher Außendienst bewertet. Hinsichtlich der Logistik werden Entscheidungen zu den Transportmitteln, dem Vertriebslager sowie den Logistikstandorten getroffen.

    • Kommunikationspolitik

Um erfolgreich am Markt zu agieren, gilt es, im Marketingkonzept eine strategisch durchdachte Kommunikationspolitik zu definieren. Um das Angebot an den Konsumenten zu kommunizieren, bieten sich unterschiedliche Kanäle an. Dazu gehören klassische Werbung, Public Relations, Direct-Marketing, Messe-und Ausstellungskommunikation, Internet und Social Media Marketing, Verkaufsförderung, Events & Veranstaltungen sowie Mitarbeiterkommunikation. Im Konzept wird eindeutig geklärt, welche Instrumente für die Kommunikation genutzt und welche Budgets dafür eingeplant werden.

Die Rolle von Social Media im Marketingkonzept

Social Media sollte in jedem guten Marketingkonzept eine Rolle spielen, da Social Media Marketing zu einer wichtigen Säule der Unternehmenskommunikation geworden ist. Die zentralen Ursachen hierfür liegen in der beträchtlichen Reichweite der sozialen Netzwerke, den Möglichkeiten der Markenbildung und Markenkommunikation sowie den unterschiedlichen Service-Möglichkeiten, die durch den Einsatz von Social Media erwachsen.
Wollen Sie Social Media in Ihren Marketingmix integrieren? famefact steht Ihnen mit einem großen Erfahrungsschatz beratend und umsetzend zur Seite.