Geo-Location

 

Was bedeutet der Begriff Geo-Location

facebook Orte, Foursquare und andere lokale Dienste benutzen Positionierungsdaten des GPS-Systems eines Smartphones. Die Geo-Location bestimmt den Ort eines Nutzers. Hier können relevante Anzeigen geschaltet werden oder Rückschlüsse auf die „Persona“ getätigt werden.
Lokales Online Marketing bringt die modernen Technologien und Nutzeransprüche zusammen.

Verschieden Messmethoden für Geo-Location-Maßnahmen

Indexpunkte
Indexpunkte sind ein einfaches System und genügen z.B. für die Transportlogistik. Hier werden Linien festgelegt, die überquert werden um den Standort zu bestimmen.

Relative Koordinaten
Beliebig gewählte Bezugspunkte diesen der Bestimmung des Ortes für begrenzte Flächen

Standlinien
Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie z.B. den Vor- und Rückwärtsschnitt, den Geraden- oder Bogenschnitt, das Hyperbelverfahren und den Kugelschnitt, den z.B. das GPS Verfahren nutzt

Entfernungs-, Winkel- und Höhenmessung

Astronomische, Funk- und Satellitenortsbestimmung
Hierzu zählen die Astronavigation, Sicht- und Koppelnavigation, Terrestrische und Funknavigation

Geodätische Messmethoden
Hierzu zählen u.a. die Lateration, Anhulation, Polarmethode und Polygonzug

Kompakte Geo-Location Lösungen

Dieser Bereich ist z.B. für instore Lösungen geeignet, um die Kunden an bestimmte Orte zu leiten oder ortsspezifische Angebote zu unterbreiten.

RFID
Die radio-frequency identification kurz RFID ist die bekannteste kompakte Geo-Location Lösung. Es gibt in diesem Zusammenhang z.B. passive RFID-Technologien, die es eine Identifizierung durch Radiosignale ermöglicht.

Verwendung von Geo-Location

Aktuelle Trends sind z.B. iBeacons die den Gedanken der Lokalisierung sehr kompakt interpretieren und Werbetreibenden die Möglichkeit bieten in Ladenlokalen Ihren Kunden bestimmte Angebote zu unterbreiten.